Karte zugängliche Schlösser u. a.

zurück zur Startseite
zurück zur Übersicht Schlösser und Burgen ...


Schloss Schnaditz


Im 13. Jahrhundert erstmals urkundlich belegt, wird jedoch eingeschätzt, dass die Anlage mindestens zweihundert Jahre älter sein könnte. Das Schloss hat mehrmals den Besitzer gewechselt. Am bekanntesten ist Junker Gunter von Zschaschnitz als Widersacher von Hans Kohlhase (Pferderaub zu Wellaune 1532) in Heinrich von Kleists Roman Michael Kohlhaas als Novelle dichterisch verarbeitet.

Besonders auffallend der 30 Meter hohe Wehrturm, von dem bei guter Sicht das Völkerschlachtdenkmal in Leizig und der Petersberg bei Halle zu sehen sind.

Am Schloss befindet sich ein schön gestalteter kleiner Park.


Informationen aus dem Internet.
Quellen: wikipedia.org und architektur-blicklicht.de
sowie Ferienland Dübener Heide 16/2015


letzte Änderung 01/2018