Ausflugsziele in der Dübener Heide

zurück zu Ausflugsziele,gesamt


Die Goitzsche, das Bernsteinmeer

Eines der größten Landschaftskunstprojekte der Welt, die Kulturlandschaft Goitzsche, entsteht im ehemaligen Tagebaugebiet Goitzsche." So wirbt ein Faltblatt für diese Region. Sie sollten sich selbst davon überzeugen, was hier in Mitteldeutschland entstanden ist und sich noch weiter verändert.

Die Goitzsche bietet Erholung und Entspannung pur. Der 25 km² große See, und die ihn umgebende Kulturlandschaft des 21. Jahrhunderts ermöglichten Spazieren, Wandern, Radfahren oder Wassersport.

Kernstück für den Besucher der Kulturlandschaft Goitzsche ist der See. An seinem Ufer, entlang der Uferpromenade, warten Gaststätten (u. a. das Restaurant "Seaview" mit herrlichem Ausblick) auf Sie, liegt der Hafen sowie der Pegelturm mit Seebrücke.Goitzsche

Sehr gut kann die Goitzsche per Rad erkundet werden. Ein gepflegter Radweg führt um sie herum. Dabei lässt sich die Vielfalt der in den letzten Jahren gestalteten Landschaft am besten betrachten. Ausleihmöglichkeiten für Räder bestehen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.goitzsche.de

Anreise

Gute Verkehrsanbindung über die B 100 Bitterfeld - Wittenberg - geringe Entfernung von der Autobahn A 9 (ca. 15 km) - unmittelbar an den Naturpark Dübener Heide grenzend.

Bahnverbindung: Bitterfeld, weiter mit ÖNPV

Möglichkeiten mit dem Bus: www.insa.de


nach oben

letzte Änderung: 24.03.2014

Bernsteinstrand-Restaurant Pegelturm Restaurant Piratenschiff am Abend