Startbild

zurück zu Wissenswertes,gesamt

zurück zur Startseite


Museen/Heimatstuben in der Dübener Heide

Die Dübener Heide hat eine wechselvolle Vergangenheit, dementsprechend sind in vielen Orten historische und naturwissenschaftliche Ausstellungen mit sehr unterschiedlichem Hintergrund anzutreffen. Die thematische Spannbreite reicht von der Heimatstube mit stark lokalem Colorit bis zum international bedeutungsvollen Museum. Zu letzteren gehört zweifelsfrei das Militärmuseum Bunker Kossa und das Landschaftsmuseum Dübener Heide. Jedoch auch am Rade der Heide gelegene Einrichtungen, wie das Filmmuseum Bitterfeld-Wolfen sowie die Museen in Wittenberg müssen unbedingt genannt werden.

In folgenden Orten sind Museen/Heimatstuben anzutreffen (alphabetisch geordnet):

Bad Düben
Landschaftsmuseum Dübener Heide
Bitterfeld-Wolfen
Kreismuseum
Industrie- und Filmmuseum Wolfen
Delitzsch
Museum im Barrockschloss
Schulze-Delitzsch-Haus (Ausstellung)
Dommitzsch
Stadt- und Heimatmuseum Dommitzsch
Eilenburg
Stadtmuseum Eilenburg
Gräfenhainichen
Paul-Gerhardt-Ausstellung in der Paul-Gerhardt-Kapelle
Museum alter Buchdruckmaschinen
Historische Bauschlosserei und Schmiedewerkstatt A. Reinhard e. V.
Ferropolis - Stadt aus Eisen
Kossa
Militärmuseum Kossa
Pretzsch
Heimatmuseum Pretzsch
Süptitz
Heimatstube Süptitz
Torgau
Stadt- und kulturgeschichtliches Museum Torgau - Torgauer Museumspfad
der Pfad umfasst 6 örtlich getrennte Ausstellungen
Trossin
Heimatstube
Wittenberg
4 UNESCO-Welterbestätten - Schlosskirche, Lutherhaus, Stadtkirche St. Marien und Melanchthonhaus
Archäologische Ausstellung
Cranachhäuser und Cranachhöfe
Haus der Geschichte
Museen in der Dübener Heide

nach oben

zurück zu Wissenswertes,gesamt

letzte Änderung: 2013