Bergwitzsee

zurück zu Ausflugsziele, gesamt

zurück zur Startseite "Tourismus in der Dübener Heide"

Bergwitz und Bergwitzsee


Bergwitz ist ein kleiner beschaulicher Ort mit langer landwirtschaftlicher Tradition und industrieller Vergangenheit. Der unmittelbar an den Ort grenzende Bergwitzsee ist ein Zeugnis des geglückten Wandels von einer Bergbau- zu einer Tourismusregionletzteres; er war ursprünglich ein Tagebau.

Bergwitzsee

Der Bergwitzsee zählt zu den schönsten Badeseen der Region. Er ist bekannt als Paradies für naturliebende Freizeitjünger und besonders Familien. Die FKK-Halbinsel lockt jeden Sommer viele Besucher an.

BergwitzseeNatürlich werden hier auch viele andere Möglichkeiten der Freizeitgestaltung geboten z. B. Ruder- und Tretbootverleih - incl. elektrische Spaßboote, Fahrradverleih, Ket-Car-Verleih. Verschiedene Imbisseinrichtungen runden das Angebot ab.

Zum Bergwitzsee gelangt man von der B 100 entweder durch den Ort oder über verschiedene Parkplätze, die sich direkt an der Bundesstraße befinden (südlich des Ortes) und direkt von dieser zu erreichen sind.

Wanderungen/Ausflüge:
Durch seine Lage ist Bergwitz bzw. der Bergwitzsee als Ausgangspunkt vieler Wanderungen, bes. in die Dübener Heide, geeignet. Im Folgenden ein paar Anregungen.

Der Bergwitzsee wird vom Bundesradweg R 1 tangiert.


Anreise

Die B 100 Bitterfeld - Wittenberg verläuft nur wenige Meter östlich des Ortes. Am Ortsrand befindet sich eine Tankstelle. Bergwitz hat Bahnverbindung. Es liegt an der Bahnstrecke Berlin - Halle/Leipzig.
Möglichkeiten mit Bus/Bahn: www.insa.de

Unterstützung für die Reiseplanung bietet eine Karte aus dem Internet.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.kemberg.de


zum Seitenanfang

zurück zu Ausflugsziele, gesamt

zurück zur Startseite "Tourismus in der Dübener Heide"